Archiv für März 2014

Interview mit Sad Neutrino Bitches

„Sad Neutrino Bitches“ sind eine Combo aus Jena und spielen seit dem Jahr 2000 eine Mischung aus Garage Punk, Punkrock und Trash Punk.
Das Ganze ist eine sehr kompromisslose musikalische Mischung. Egal ob in Thüringen oder Dortmund, „Sad Neutrino Bitches“ spielen seit 4 Veröffentlichungen, davoneine bei „Spastic Fantastic“, in der ganzen Republik. Für Kenner ist die Band seit langem fester Bestandteil auf Konzerten, Festivals und im Plattenschrank. Doch genug der blumigen Fakten. Thüringenpunk interviewte Sänger Highestvoiceonearth und Drummer Glorylory von den „Sad Neutrino Bitches“. Bitte schön:

(mehr…)

Graffiti Projekt in Gotha

Im Ju.w.e.l. in Gotha findet seit Anfang März ein Graffiti Projekt statt. Der Workshop wird jeden letzten Donnerstag im Monat um 16 Uhr im Garten des Ju.w.e.l.s sein. Danach ist immer KüFa (Küche für Alle). Die 15 Meter lange Wand kann auch als Hall of Fame genutzt werden. Wenn die Wand außerhalb des Workshops als Hall of Fame genutzt werden soll, müssen Dosen selber mitgebracht werden und die Leute vorher informiert werden. Schreibt einfach an: projektejuwel@safe-mail.net