Archiv für April 2016

3 Jahre Thüringenpunk und kein Ende in Sicht

Genau so, oder so ähnlich dachten wir uns das am 19. März 2016 als wir nach Suhl gefahren sind, um mit den Vorbereitungen für die größte Punkerparty der Welt (die es in Suhl in den letzten drei Jahren gab) zu beginnen.Über 120 Menschen sind an dem Abend ins Grüne Haus gekommen, haben die Bars geplündert, das Haus verschmutzt, sich gehen lassen und uns Taschen voller Geld eingebracht. Da Konzertberichte generell überbewertet und unsere Erinnerungen an den Abend verschwommen sind, fassen wir uns kurz und hangeln uns an den geschossenen Bildern und einigen hängengebliebenen Gedanken vom Abend durch den Bericht.

(mehr…)

Gotha: Henry Fonda und Kellerasseln im Juwel

Henry Fonda aus Berlin machten auf ihrer Tour (‚Petry halt die Fresse Tour‘) einen Stopp in Gotha und brachten neben ihrer ‚Kraftgewalt‘ auch Asselpunk der Kellerasseln aus Erfurt mit. Beide hatten eine neue Platte aus 2015 im Gepäck. Die Berliner hatten zusammen mit im vergangenen Jahr eine Split mit Get Worse raus gehauen und hatten erst im Januar 2016 eine Split mit Empowerment ausgespuckt. Kellerasseln hatten ihre letzte Platte ‚Mittelmeerromantik‘ vor ca. einem Jahr veröffentlicht und hatten ihre ausverkaufte „Fleißig, gründlich, gewissenhaft“-LP neu aufgelegt und als Tape am Start. Musikalisch gabs an dem Abend also genug auf die Fresse und wir haben uns unter den gemeinen Pöbel im Juwel gemischt und ein paar Eindrück festgehalten.

(mehr…)