Archiv der Kategorie 'Konzert&Festival-Interviews'

Saalfeld: Reich&Schön Festival wird bürokratisch abgewiegelt

Eigentlich wollten wir in dieser Woche ein Interview mit der Orga-Crew vom „Reich & Schön“ Festival veröffentlichen. Das Festival mit einer Mischung aus Punk, Rap, Electro usw. wäre kommendes Wochenende zum ersten Mal in der Nähe von Saalfeld in Thüringen gewesen. Angesichts der Tatsache, dass es nicht viele Festivals in dieser Größe und politischem Anspruch gibt, haben wir uns sehr gefreut davon zu erfahren, dass es in Thüringen eine weitere Möglichkeit gibt im Sommer sich zu guter Musik auszutauschen.

(mehr…)

Erfurt: Interview mit dem „Beats against Fascism“

Seit sich im November 2012 im Erfurter Süden die sogenannte „Klammwegklause“ als Nazi-Zentrum etabliert hat, treten die dortigen Nazis organisierter und vermehrt in Erscheinung. Seinen es Schulungen, Konzerte, Nazi-Merch, usw., in der Klammwegklause finden Nazis alles, was das nationale Herz höher schlagen lässt.
Am kommenden Wochenende organisieren engagierte Leute vorort das Konzert „Beats against Fascism“. Thüringenpunk sprach für euch mit den OrganisatorInnen.

(mehr…)

Interview mit dem „Rock am Berg“ Festival

Am 20. und 21. Juni 2014 findet im Waldstadion in Merkers das 2-tägige Open-Air „Rock am Berg“ statt. Seit 2007 stellen die Leute dort vor Ort das Punkrock-Festival auf die Beine, das bei vielen schon einen festen Platz im Kalender hat. Angefangen in Vacha durch den Vächer Latschen e.V. kamen die OrganisatorInnen seit 2011 in Merkers unter, wo dieses Jahr etwa 20 Bands die Provinz zum Beben bringen werden. Thüringenpunk fragte einmal genauer nach, was da genau abgeht.

(mehr…)

Interview mit dem Eichigt-Open-Air in Veilsdorf

Am 18. Mai diesen Jahres fand in Veilsdorf das so genannte Eichigt Open-Air statt. Thüringenpunk präsentiert euch nun ein Interview mit dem Veranstalter zum besagten Open-Air!

(mehr…)